Gästebuch

Hier findet ihr außerdem die geschriebenen Beiträge von Euch aus dem Gästebuch von Lady Amalia.

 

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
20 Einträge
B schrieb am 2. September 2020 um 9:11:
Ich möchte mich für dden wunderbar geilen Besuch bei Lady Adora bedanken, die mich diese Woche benutzt hat. Bevor ich auf die exquisiten Fertigkeiten und Adoras körperliche Vorzüge eingehe, möchte ich mich zu der Atmosphäre äussern, die sie in der Session erschafft. Mag sein, dass es nicht jedem so wichtig ist wie mir, aber die größte Erregung erlebe ich dadurch, dass ich vollkommen aus dem Alltäglichen aufbrechen kann und mit Hilfe meiner Mitspielerin insbesondere meine Fantasie angeheizt wird, was wohl gerade oder gleich danach passiert. Adora kann so herrlich lustbetont, frivol und fordernd sein, ehe sie von einer Sekunde auf die andere die Gangart wechselt und richtig fiese Quäreeien genußvoll und mit einem belustigten Lächeln an mir praktiziert. Laszive Arroganz wechselt mit beinahe zarter Strenge. Befreit von jeder Verantwortung für das, was geschieht liefere ich mich ihr aus, lasse geschehen, bettele, winsele nach mehr..oder einer wenigstens kurzen Pause. Es ist der Wechsel zwischen Geilheit und Schmerz..oder doch eher die gleichzeitige Präsenz von beidem, die mich so sehr genießen lässt. Ja, ich schließe mich gerne anderen Gästen an, die Adoras Natursekt, ihre Folter an den Nippeln, Schlägen gegen empfindliche Stellen loben. Aber ich glaube, dass es mehr ist, als das Beherrschen der Technik und Instrumente ist, was mich zu ihr zieht. Bis bald meine Herrin, B
Polly schrieb am 2. September 2020 um 9:10:
War schon einige Male bei Lady Adora. Bin einfach sprachlos von ihrer Dominanz. Wollte wie eine kleine Nutte behandelt werden und durfte,nachdem ich mir schon an der Tür ein paar ordentliche Schellen fing, direkt das Klo putzen. Anschließend ging es zum Blastraining...einfach ein Traum. Eine wahre Sucht...
Dirk schrieb am 2. September 2020 um 9:09:
Jetzt war ich zum wiederholten Male bei Lady Adora. Man(n) könnte meinen sie wäre ein Engel mit ihrem Engelsgesicht aber sie ist und bleibt eine Lady die streng und gerecht sein kann. Beim ersten treffen hat sie sich sehr viel Zeit genommen was man kennt und erlebt hat und noch erleben möchte und wo die Grenzen für einen ist. Dieses hat sie sich alles aufgeschrieben und hält sich daran. Wobei sie auch gerne auch mit den grenzen spielt aber es liegt an einem selber ob das dann okay ist. Man(n) spürt auch dass sie mit Leidenschaft bei der Sache ist. Ja ich bin sehr von ihrer Art und Weise angetan. ….. und habe ich erwähnt dass sie ein Engelsgesicht hat?